Menu
menu

Informationen für Anwärter - Wofür stehen Sie?

"Die Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen-Anhalt stehen rund um die Uhr für die Sicherheit der Bürger ein." Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, brachte es am 19. April 2018 auf den Punkt. Bei der Vorstellung der Hauptplakatmotive zur Kampagne für mehr Feuerwehr führte er aus: "Die Kameradinnen und Kameraden sind mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Den Frauen und Männern gebührt großer Dank. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, die Einsatzbereitschaft der Wehren auch künftig zu gewährleisten."

Dazu gehört auch die personelle Verstärkung. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr stehen für Ihre Sicherheit ein. Wofür stehen Sie? Ihre Freiwillige Feuerwehr braucht Sie. Genau wie Sie die Freiwillige Feuerwehr brauchen. Also informieren Sie sich bei Ihrer lokalen Freiwilligen Feuerwehr, wie Sie aktiv werden können, oder nutzen Sie schnell und einfach unser Kontaktformular.

Mit den Hauptplakatmotiven wird landesweit um neue Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren in Sachsen-Anhalt geworben wird. Die Vorstellung fand auf dem Domplatz in Magdeburg statt. Mit dabei: Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, Kai-Uwe Lohse, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes, sowie Jürgen Leindecker, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt.

Bei dem Termin waren zudem Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden aus Hasselfelde dabei, die für das Hauptmotiv Modell standen. Die Veranstaltung stieß bei den Pressevertretern auf großes Interesse. Die beiden Gesichter der Plakataktion, Frau Ina Härter und Herr Nils Wittke, waren gefragte Gesprächs-/Interviewpartner. Zum Maßnahmenpaket gehören neben den Plakaten auch Radiospots. Bis Ende des Jahres werden diese von verschiedenen Hörfunkstationen in Sachsen-Anhalt ausgestrahlt.