Weitere Zahlen

Mitglieder und Einsätze

Die 122 Gemeindefeuerwehren in den  Einheits- und Verbandsgemeinden Sachsen-Anhalts gliedern sich in 1.550 Ortsfeuerwehren.

Mitglieder:
Im Jahr 2016 engagierten sich insgesamt 59.954 Feuerwehrangehörige in den Freiwilligen-, Berufs- und Werkfeuerwehren in Sachsen-Anhalt. (Aktiver Einsatzdienst: 33.841; davon 31.900 Ehrenamtliche in den Freiwilligen Feuerwehren = 94,3 %).
In den Alters- und Ehrenabteilungen engagieren sich ca. 12.287 Mitglieder, in den Kinder- und Jugendfeuerwehren  ca. 12.990 Jungen und Mädchen und in der Feuerwehrmusik ca. 836 Ehrenamtliche

Frauen in der Feuerwehr:
Im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehren sind fast 4.500 Frauen ehrenamtlich aktiv. Das entspricht einem Anteil von 14 Prozent bei den Mitgliedern im Einsatzdienst.

Einsätze:
Die Feuerwehren rückten im Jahr 2016 zu 37.697 Einsätzen aus. Davon waren 20.058 Hilfeleistungseinsätze (53,2 Prozent), 10.616 Einsätze zu Bränden (28,2 Prozent) und 7.023 sonstige Einsätze (18,6 Prozent). 2.423 Personen wurden gerettet, davon 1.264 Verletzte. 227 Personen konnten nur noch tot geborgen werde.